Über die Plattform

Die Deutsch-Kasachische Universität (DKU) bietet allen interessierten Wissenschaftlern die Möglichkeit, ihre Forschungsarbeit im Rahmen der Veranstaltungsreihe DKU Talks zu präsentieren. DKU Talks ist eine Diskussionsplattform, die seit ihrer Gründung im Wintersemester 2017 zu einer Bühne für viele interessante und zum Teil intensive Debatten geworden ist.

Das Ziel der DKU Talks ist es, die Öffentlichkeit über viele aktuelle Fragen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu informieren und einen intellektuellen Austausch zwischen Wissenschaftlern aus Deutschland und Zentralasien zu fördern, neues Wissen zu generieren, und nicht zuletzt die Diskurskultur an der DKU zu entwickeln. Die Plattform richtet sich an alle Interessierte und die Teilnahme ist kostenfrei. Die Veranstaltungssprachen sind Englisch, Deutsch und Russisch.

Das Projekt «DKU Talks» wird vom DAAD aus Mitteln des Auswärtiges Amts gefördert.

Kontakt:
Dr. phil. Serik Beimenbetov, Prorektor für Forschung und Transfer der DKU, beimenbetov@dku.kz
Aisulu Beken, DKU-Projektassistentin, beken.aisulu@dku.kz

facebook: https://www.facebook.com/talksatdku
instagram: https://www.instagram.com/dku_talks/