Размер шрифта:

Цветовая схема:

Incomings

Willkommen in Kasachstan!

Wir freuen uns, ausländische Studierende und Teilnehmer der Internationalen Sommeruniversität begrüßen zu dürfen! Wenn Sie vorhaben, einen Studienaufenthalt zu absolvieren, eine Hochschulausbildung, ein Praktikum oder einen Forschungsaufenthalt in Kasachstan zu machen, stehen Ihnen die Türen der DKU offen! Es erwartet Sie ein faszinierender Ausflug in den kasachischen Bildungssektor und in die Kultur Zentralasiens.

Die Internationale Abteilung unserer Universität informiert Sie umfassend über die Studienbedingungen an der DKU, die Zulassungsvoraussetzungen (Visum, Zulassung, Versicherung) und über Sprachkurse. Bei Bedarf helfen wir bei Wohnungssuche in Almaty.

GUIDEBOOK

Wenn Sie ausländischer Abiturient sind und ein Vollstudium im Rahmen des Bachelor-Programms an der DKU planen, müssen Sie Russischkenntnisse auf einem Mindestniveau (B2) und Englischkenntnisse auf dem Niveau Pre-Intermediate / Intermediate nachweisen. Um an unserer Universität zu studieren, sind keine Deutschkenntnisse erforderlich. Es ist wichtig, dass Sie die vorherige Ausbildung vollständig abgeschlossen haben, um in der Lage zu sein, einen Bachelor-Abschluss an der DKU zu erwerben.
Informationen zu Bachelor-Studiengängen der DKU:

  • Fakultät Wirtshaft und Entrepreneurship
  • Fakultät Globale Politik
  • Fakultät Engineering und Informations-Technologien

Immatrikulationsprozedur

Ausländische Abiturienten müssen an der DKU interviewt werden.

Wettbewerb für Stipendium in DKU

Personen, die am Wettbewerb um DKU-Stipendien für das Studium und die Unterbringung von Nichtansässigen teilnehmen möchten, sollten getestet werden. Für die Registrierung ist es erforderlich, ein Paket mit Dokumenten zu sammeln und es mindestens sieben Tage vor Beginn des Wettbewerbs dem Auswahlausschuss zur Verfügung zu stellen.

Der Wettbewerb um Stipendien findet in Form von Tests statt.

Wirtschaft und Unternehmertum Fakultät

  • Mathematik
  • Geographie
  • Fremdsprache (Englisch oder Deutsch)

Engineering- und Informationstechnologien Fakultät

  • Physik
  • Mathematik
  • Fremdsprache (Englisch oder Deutsch)

Abiturienten, die sich für die Teilnahme an den Ausbildungsprogramme für Produktionslogistik und Transportlogistik anmelden möchten, bestehen die folgenden Fächer:

  • Mathematik
  • Geographie
  • Fremdsprache (Englisch oder Deutsch)

Weltpolitik Fakultät

  • Geschichte von Kasachstan
  • Die Weltgeschichte
  • Fremdsprache (Englisch oder Deutsch)

Termine des Stipendienwettbewerbs an der DKU für 2020

  • 11 März
  • 15 April
  • 13 May
  • 03 Juni
  • 17 Juni
  • 08 Juli
  • 22 Juli
  • 04 August
  • 11 August
  • 18 August

Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden in zwei Schritten bekannt gegeben. Die vom 11. März bis 11. August getesteten Bewerber werden die Ergebnisse Ende August dieses Jahres bekannt geben. Die am 18. August getesteten Bewerber werden Mitte September dieses Jahres über die Ergebnisse des Wettbewerbs informiert.

Sie können eine Musteraufgabe für den DKU-Eingangstest anfordern, indem Sie uns eine E-Mail an admission@dku.kz senden.

Arbeitszeiten der Aufnahmekommission: von Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr (Pause 13: 00−14: 00).

Die Anmeldung muss spätestens 7 Tage vor dem ausgewählten Datum erfolgen.

Bei der Aufnahmekommission einzureichende Dokumente
Nach Bestehen der internen Prüfung müssen Sie der Aufnahmekommission folgende Unterlagen vorlegen:

  1. Original-Dokument über den Abschluss der Schule oder des Colleges;
  2. Die nostrifizierte Anlage zum Diplom, die die bestandenen Disziplinen und erhaltenen Noten enthält;
  3. Eine notariell beglaubigte und nostrifizierte Übersetzung des Bildungsdokuments und seiner Anlagen in die russische oder kasachische Sprache;
  4. Eine notariell beglaubigte Kopie des Ausweises mit Übersetzung ins Russische;
  5. 6 Fotos von 3×4;
  6. Ärztliches Attest Formular 086-U. Sie können das Zertifikat bei der Ankunft in Kasachstan erhalten, nachdem Sie die entsprechende medizinische Untersuchung absolviert haben. Achten Sie auf das Vorhandensein des Siegels des Arztes und des runden Siegels der medizinischen Einrichtung in der unteren linken Ecke. Beispielformular 086-U. Während der Gesundheitsuntersuchung müssen Sie sich der Fluorographie unterziehen. Eine Version des Fluorographie-Fotos muss mit eingereicht werden.
  7. Eine Kopie des Impfausweises;
  8. Eine Kopie des Zertifikats, das die Russisch-Kenntnisse, nicht unter Niveau B2 bezeugt.

Das Nostrifikations-Verfahren

Nach der Einschreibung in den Kurs müssen Ihre Bildungsunterlagen auf jeden Fall nostrifiziert werden. Dies ist eine Forderung der Gesetzgebung Kasachstans. Studenten, die diese Anforderung während des ersten Semesters nicht erfüllen, dürfen ihr Studium in Kasachstan nicht fortsetzen.
Sie müssen das Verfahren der Nostrifizierung selbst durchführen, indem Sie sich an ein öffentliches Servicezentrum in Almaty wenden. Die Adressen der Servicecenter finden Sie hier.

Liste der für das Verfahren der Nostrifizierung erforderlichen Dokumente:
1. Schulabschlusszeugnis im Original*;
2. Anlage zum Schulabschlusszeugnis im Original*;
3. Notariell beglaubigte Übersetzung des Abschlusszeugnisses und seiner Anlagen in die Staatssprache und / oder russischen Sprache. Die Beurkundung der Übersetzung wird durchgeführt:
a) durch einen Notar im Hoheitsgebiet der Republik Kasachstan
b) den diplomatischen Dienst der Republik Kasachstan in dem Land, in dem das Dokument ausgestellt wurde;

4. notariell beglaubigte Kopie des Dokuments, das die Identität des Besitzers des Bildungsdokuments beweist, mit Übersetzung in die Staatssprache und / oder russische Sprache (bei Namensänderung — notariell beglaubigte Kopie eines dies bestätigenden Dokuments);
5. eine Kopie der Lizenz und / oder des Akkreditierungszertifikats der Bildungsinstitution, die das Bildungsdokument ausgestellt hat, mit Ausnahme staatlicher Standarddokumente über die Grundschule oder allgemeinbildende Sekundarstufe, die durch einen Stempel der Bildungseinrichtung bestätigt sind (bei Notwendigkeit mit beglaubigter Übersetzung in die Staats- und / oder russische Sprache) ;
6.ein Zertifikat über den Status des Studenten der DKU in Russisch (bitte im Studiensekretariat erfragen);
7. ein Nachweis der Zahlung (Die Zahlung erfolgt nach Überprüfung der eingereichten Unterlagen durch Spezialisten des Bologna Process Center für akademische Mobilität, abhängig von Land und Jahr des Abschlusses). Sobald der Betrag vom Zentrum festgelegt wurde (Mindestbetrag = 10.256 Tenge, Maximum = 26.299 Tenge, Banküberweisung ~ 200 Tenge), muss die Zahlung auf folgendes Bankkonto erfolgen:
РГП «ЦБПиАМ» МОН PK
РНН 620200256368
БИН 050640004360
ИИК KZ17998ВТВ0000002884
Столичный филиал АО «Цеснабанк"
БИК TSESKZKA
Кбе 16

Bankanforderungen für die Zahlung für das Verfahren:
1. ein ausgefüllter Antrag auf Einreichung der Unterlagen (wird ausgefüllt, wenn alle Unterlagen vorliegen);
2. Schnellhefter mit transparenter Folie.
Die in den Punkten 1) und 2) dieses Absatzes genannten Dokumente, die von Bildungseinrichtungen herausgegeben werden, müssen nostrifiziert oder legalisiert werden.

Registrierung eines Aufenthalts in der Republik Kasachstan

Nach Ihrer Ankunft in Kasachstan müssen Sie Ihren Aufenthalt innerhalb von fünf Kalendertagen beim Migrationspolizeiamt anmelden.

Um in Master-Studiengängen der DKU studieren zu können, müssen Sie einen Bachelor-Abschluss haben und mindestens Russisch auf Niveau B2 sprechen.
Informationen zu Master-Programmen der DKU:

  • Fakultät Wirtshaft und Entrepreneurship
  • Fakultät Globale Politik
  • Fakultät Engineering und Informations-Technologien

Zulassungsverfahren

Um sich für ein Masterstudium teilzunehmen, müssen Sie:

  • Stellen Sie dem Auswahlausschuss ein vollständiges Paket mit Dokumenten zur Verfügung.
  • Passieren Sie das interne Verfahren an der DKU.
  • Schreiben Sie einen Stipendienantrag des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (teilweise finanzielle Entschädigung für Studiengebühren).
  • Anträge auf Zulassung zur Magistratur werden vom 3. bis 25. Juli 2020 angenommen.

Interview auf Englisch an der DKU
Die Daten des Interviews werden auf der Website veröffentlicht oder mit Email.

Einzureichende Unterlagen
Die Dokumente müssen vom 3. Juli bis 25. Juli 2020 bei der Zulassungsstelle eingereicht werden.

  1. Nostrifiziertes Diplomzeugnis mit Anlage im Original;
  2. Notariell beglaubigte und nostrifizierte Übersetzung des Bildungsdokuments und seiner Anhänge in Russisch oder Kasachisch;
  3. Notariell beglaubigte Kopie des Identitätsnachweises mit Übersetzung ins Russische;
  4. 6 Fotos von 3×4;
  5. Ärztliches Attest Formular 086-U. Sie können das Zertifikat bei der Ankunft in Kasachstan erhalten, nachdem Sie die entsprechende medizinische Untersuchung durchgeführt haben. Achten Sie auf das Vorhandensein des Siegels des Arztes und des runden Siegels der medizinischen Einrichtung in der unteren linken Ecke. Beispielformular 086-U. Während der Untersuchung durch die medizinische Kommission müssen Sie sich der Fluorographie unterziehen. Eine Kopie der Fotografie von Fluorographie ist bei der Zulassungskommission einzureichen.
  6. CV (Kurzbiografie)
  7. Liste der wissenschaftlichen und wissenschaftlich-methodischen Arbeiten (falls vorhanden);
  8. Liste der Personalakten oder notariell beglaubigte Kopie des Arbeitsbuches (falls vorhanden);
  9. Zahlungsnachweis für die Russisch-Prüfung des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft der RK.

Das Nostrifikations-Verfahren

Nach der Einschreibung in den Kurs müssen Ihre Bildungsunterlagen auf jeden Fall nostrifiziert werden. Dies ist eine Forderung der Gesetzgebung Kasachstans. Studenten, die diese Anforderung während des ersten Semesters nicht erfüllen, dürfen ihr Studium in Kasachstan nicht fortsetzen.
Sie müssen das Verfahren der Nostrifizierung selbst durchführen, indem Sie sich an ein öffentliches Servicezentrum in Almaty wenden. Die Adressen der Servicecenter finden Sie hier.

Liste der für das Verfahren der Nostrifizierung erforderlichen Dokumente:
1. Schulabschlusszeugnis im Original*;
2. Anlage zum Schulabschlusszeugnis im Original*;
3. Notariell beglaubigte Übersetzung des Abschlusszeugnisses und seiner Anlagen in die Staatssprache und / oder russische Sprache. Die Beurkundung der Übersetzung wird durchgeführt:
a) durch einen Notar im Hoheitsgebiet der Republik Kasachstan;
b) den diplomatischen Dienst der Republik Kasachstan in dem Land, in dem das Dokument ausgestellt wurde;
4. notariell beglaubigte Kopie des Dokuments, das die Identität des Besitzers des Bildungsdokuments beweist, mit Übersetzung in die Staatssprache und / oder russische Sprache (bei Namensänderung — notariell beglaubigte Kopie eines dies bestätigenden Dokuments);
5. eine Kopie der Lizenz und / oder des Akkreditierungszertifikats der Bildungsinstitution, die das Bildungsdokument ausgestellt hat, mit Ausnahme staatlicher Standarddokumente über die Grundschule oder allgemeinbildende Sekundarstufe, die durch einen Stempel der Bildungseinrichtung bestätigt sind (bei Notwendigkeit mit beglaubigter Übersetzung in die Staats- und / oder russische Sprache) ;
6. Zertifikat über den Status des Studenten der DKU in Russisch (bitte im Studiensekretariat erfragen);
7. Nachweis der Zahlung (Die Zahlung erfolgt nach Überprüfung der eingereichten Unterlagen durch Spezialisten des Bologna Process Center für akademische Mobilität, abhängig von Land und Jahr des Abschlusses). Sobald der Betrag vom Zentrum festgelegt wurde (Mindestbetrag = 10.256 Tenge, Maximum = 26.299 Tenge, Banküberweisung ~ 200 Tenge), muss die Zahlung auf folgendes Bankkonto erfolgen:
РГП «ЦБПиАМ» МОН PK
РНН 620200256368
БИН 050640004360
ИИК KZ17998ВТВ0000002884
Столичный филиал АО «Цеснабанк"
БИК TSESKZKA
Кбе 16
Bankanforderungen für die Zahlung für das Verfahren:
1. Ein ausgefüllter Antrag auf Einreichung der Unterlagen (wird ausgefüllt, wenn alle Unterlagen vorliegen);
2. Schnellhefter mit transparenter Folie.
Die in den Punkten 1) und 2) dieses Absatzes genannten Dokumente, die von Bildungseinrichtungen herausgegeben werden, müssen nostrifiziert oder legalisiert werden.

Registrierung eines Aufenthalts in der Republik Kasachstan

Nach der Ankunft in Kasachstan müssen Sie Ihren Aufenthalt innerhalb von fünf Kalendertagen beim Migrationspolizeiamt anmelden.

Wenn Sie ausländischer Student sind und ein Austauschsemester, einen Praktikums- oder Forschungsaufenthalt an unserer Universität verbringen möchten, sind diese Informationen für Sie.

Ein Aufenthalt an der DKU gibt Ihnen die Möglichkeit, das studentische Leben in Kasachstan kennenzulernen, sich mit der Kultur und den Traditionen unseres Landes vertraut zu machen, wertvolle Erfahrungen in der internationalen Bildung zu sammeln und natürlich neue Freunde zu finden!

Um am Austauschprogramm teilnehmen zu können, müssen Sie folgende Dokumente bereitstellen:

  1. Antrag für einen Aufenthalt;
  2. CV;
  3. Motivationsschreiben;
  4. eine Kopie des Notenspiegels;
  5. ein aktuelles Zertifikat vom Studienort;
  6. eine Kopie der Bescheinigung des DAAD, welche Russischkenntnisse bestätigt (B2) *;
  7. eine Kopie der Krankenversicherung;
  8. eine Kopie des Reisepasses.

Nachdem Sie Ihre Bewerbung bestätigt wurde, benötigen Sie ein Visum für die Studienkategorie L1.

Dauer des Semesters im Studienjahr 2018:
Wintersemester:
Vorlesungszeit: von Anfang September bis Mitte Dezember.
Prüfungen: von Mitte Dezember bis Ende Januar.
Sommersemester:
Vorlesungszeit: von Anfang Februar bis Mitte Mai.
Prüfungen: von Mitte Mai bis Ende Juni.
Semesterferien: Juli, August.

Abgabefristen der Unterlagen für die Teilnahme am Austauschprogramm:

  • bis 30. April — für einen Aufenthalt im folgenden Wintersemester;
  • bis zum 30. Oktober — für einen Aufenthalt im folgenden Sommersemester.

Ein Praktikum oder ein Teilpraktikum können Studenten solcher ausländischen Bildungseinrichtung an unserer Universität machen, mit denen es eine entsprechende Kooperationsvereinbarung mit der DKU gibt. Der Bewerber muss Russisch mindestens auf Niveau B2 beherrschen.

Liste einzureichender Unterlagen für ein Praktikum an der DKU:

  1. Antrag;
  2. CV ;
  3. Motivationsschreiben;
  4. Eine Kopie des Transkripts;
  5. Aktuelle Referenz vom Studienort;
  6. Kopie des Reisepasses;
  7. Kopie der Krankenversicherung.

Für die Dauer des Praktikums an kasachischen Universitäten ist ein Studentenvisum erforderlich (Kategorie L2).

Nach der Einschreibung in den Kurs müssen Ihre Bildungsunterlagen auf jeden Fall nostrifiziert werden. Dies ist eine Forderung der Gesetzgebung Kasachstans. Studenten, die diese Anforderung während des ersten Semesters nicht erfüllen, dürfen ihr Studium in Kasachstan nicht fortsetzen.
Sie müssen das Verfahren der Nostrifizierung selbst durchführen, indem Sie sich an ein öffentliches Servicezentrum in Almaty wenden. Die Adressen der Servicecenter finden Sie hier.

Liste der für das Verfahren der Nostrifizierung erforderlichen Dokumente:
1. Schulabschlusszeugnis im Original*;
2. Anlage zum Schulabschlusszeugnis im Original*;
3. Notariell beglaubigte Übersetzung des Abschlusszeugnisses und seiner Anlagen in die Staatssprache und / oder russische Sprache. Die Beurkundung der der Übersetzung wird durchgeführt:

  • durch einen Notar im Hoheitsgebiet der Republik Kasachstan;
  • den diplomatischen Dienst der Republik Kasachstan in dem Land, in dem das Dokument ausgestellt wurde;

4. Notariell beglaubigte Kopie des Dokuments, das die Identität des Besitzers des Bildungsdokuments beweist, mit Übersetzung in die Staatssprache und / oder russische Sprache (bei Namensänderung — notariell beglaubigte Kopie eines dies bestätigenden Dokuments);
5. Kopie der Lizenz und / oder des Akkreditierungszertifikats der Bildungsinstitution, die das Bildungsdokument ausgestellt hat, mit Ausnahme staatlicher Standarddokumente über die Grundschule oder allgemeinbildende Sekundarstufe, die durch einen Stempel der Bildungseinrichtung bestätigt sind (bei Notwendigkeit mit beglaubigter Übersetzung in die Staats- und / oder russische Sprache) ;
6.Zertifikat über den Status des Studenten der DKU in Russisch (bitte im Studiensekretariat erfragen);
7. Nachweis der Zahlung (Die Zahlung erfolgt nach Überprüfung der eingereichten Unterlagen durch Spezialisten des Bologna Process Center für akademische Mobilität, abhängig von Land und Jahr des Abschlusses). Sobald der Betrag vom Zentrum festgelegt wurde (Mindestbetrag = 10.256 Tenge, Maximum = 26.299 Tenge, Banküberweisung ~ 200 Tenge), muss die Zahlung auf folgendes Bankkonto erfolgen:

РГП «ЦБПиАМ» МОН PK
РНН 620200256368
БИН 050640004360
ИИК KZ17998ВТВ0000002884
Столичный филиал АО «Цеснабанк"
БИК TSESKZKA
Кбе 16

Bankanforderungen für die Zahlung für das Verfahren:
1. Ein ausgefüllter Antrag auf Einreichung der Unterlagen (wird ausgefüllt, wenn alle Unterlagen vorliegen);
2. Schnellhefter mit transparenter Folie.

Die in den Punkten 1) und 2) dieses Absatzes genannten Dokumente, die von Bildungseinrichtungen herausgegeben werden, müssen nostrifiziert oder legalisiert werden.

Wenn Sie Bürger eines Landes sind, mit dem Kasachstan ein Visumregime hat, benötigen Sie ein Visum, um an der DKU studieren zu können. Die Liste der Länder mit Visafreiheit finden Sie hier.

Um ein Visum zu erhalten, benötigen Sie:
1. Gründliche Informationen zum Verfahren der Visabeantragung auf der Website der konsularischen Vertretung der Republik Kasachstan in Ihrem Land;
2. ein ausgefülltes Formular des Einladungsschreibens (Visaform DE und Visaform ENG) zum Beantragen eines primären Studienvisums;
3. Absenden folgender Dokumente an das Internationale Office der DKU an die E-Mail-Adresse int_office@dku.kz:

  • ausgefülltes Einladungsschreiben;
  • eine Kopie des Reisepasses;
  • eine Kopie des Vertrags zwischen der DKU und einer ausländischen Bildungseinrichtung, der einen Praktikumsaufenthalt vorsieht;
  • Bestätigung einer Hotelreservierung in Almaty;
  • Buchung eines Tickets.

Wir senden Ihnen innerhalb von 15 Arbeitstagen ein Einladungsschreiben zu. Dieses müssen Sie zusammen mit den anderen Dokumenten zur Erlangung eines Visums bei der Botschaft oder dem Konsulat der Republik Kasachstan in Ihrem Land einreichen. Die vollständige Liste der Unterlagen zur Beantragung eines Visums:
1. Einladungsschreiben der DKNU;
2. Vereinbarung zwischen der DKU und der ausländischen Bildungseinrichtung;
3. Quittung über die Bezahlung der Bearbeitungsgebühr;
4. Zusätzliche Dokumente können bei Bedarf angefordert werden.

Nach Ihrer Ankunft in Kasachstan müssen Sie Ihren Pass innerhalb von fünf Kalendertagen bei der Migrationsbehörde von Almaty registrieren. Zu diesem Zweck müssen Sie am Tag Ihrer Ankunft oder am nächsten Tag folgende Dokumente an die Internationale Abteilung der DKU übergeben:

  • Original des Reisepasses;
  • drei Fotos von 3×4;
  • HIV-Zertifikat (gültig für 1 Monat). Für den Erhalt des Zertifikats ist es notwendig, einen bezahlten HIV-Test in einem der Zentren für AIDS-Prävention und -Kontrolle durchzuführen:

Republikanisches Zentrum: Auezov Str., 84, Tel. 243−22−33, 277−95−12;

Stadtzentrum: Basenova Str. 2, Tel. 246−52−80, 246−53−35.

  • Fluorographie — das Original und eine Kopie des Bildes, zertifiziert mit dem Stempel der Klinik. Diese Untersuchung kann gegen eine Gebühr in jeder Klinik in Almaty durchgeführt werden.

Russische Sprache im Unterricht

Während der ersten zwei Jahre des Grundstudiums findet die Ausbildung ausschließlich auf Russisch statt. Ab dem dritten Jahr finden Vorlesungen und Seminare zum Teil in Englisch und Deutsch statt. Das Master-Programm wird in Russisch und Englisch unterrichtet.

Für ein Vollzeitstudium an der DKU müssen Sie Russisch mindestens auf einem Niveau B2 beherrschen. Wir weisen darauf hin, dass die DKU keine speziellen Russischkurse für ausländische Studenten anbietet.

Versicherung

Für den Aufenthalt in Kasachstan ist es notwendig, eine Krankenversicherung abzuschließen.

Unterkunft

Die DKU hat kein eigenes Wohnheim. Wir können Ihnen jedoch nach Ihrer Ankunft helfen, eine Unterkunft zu finden. Denken Sie daran, dass die Kosten für eine Wohnung in Almaty ziemlich hoch sind. Informationen zur Vermietung von Wohnungen finden Sie auf der Website von Immobilien-Vermittlern.

Stipendium

Sie können an der DKU mit einem Stipendium studieren, zum Beispiel vom DAAD-Programm Go East oder von der Friedrich-Ebert-Stiftung

Sommer-Universität

Ausländische Studenten können das Bildungsprogramm der Sommeruniversität an der DKU absolvieren, das ein Kennenlernen von aktuellen Themen aus Ökologie, Ökonomie, der Naturressourcen Zentralasiens und mit dem Kennenlernen von Kultur und Traditionen Kasachstans kombiniert. Detaillierte Informationen zur jährlichen Sommeruniversität in der DKU finden Sie hier.