Schriftgröße:

Farbschema:

Strategisches Management erneuerbarer Energien und Energieeffizienz

Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik
/media/60cc225b1e164.png

Das ist der erste spezialisierte Masterstudiengang für erneuerbare Energien und Energieeffizienzmanagement in Zentralasien. Eine Besonderheit dieses Bildungsprogramms (BP) besteht darin, dass wir Studierenden mit technischem Hintergrund (Ingenieurwesen, Energie) einladen, die theoretischen und praktischen Kenntnisse und Fertigkeiten in der Schaffung und Verwaltung von Anlagen für erneuerbare Energien sowie in der Verwaltung des gesamten Spektrums von Fragen im Zusammenhang mit der Entwicklung grüner Energie, einschließlich Energieeinsparung und Verbesserung der Energieeffizienz, erhalten.

Das Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Republik Kasachstan hat der DKU eine Lizenz für diesen Masterstudiengang im Jahr 2020 erteilt.

Dieses Bildungsprogramm wurde in enger Zusammenarbeit mit führenden deutschen Universitäten entwickelt und wird vom Auswärtigen Amt und dem USAID Regionalprogramm Energie Zentralasien (USAID Power Central Asia) unterstützt.

Ziel des Programms

Der Masterstudiengang zielt darauf ab, international qualifizierte Fachleute für das strategische Management von erneuerbaren Energien und Energieeffizienz auszubilden, die in der Lage sind, Anlagen für erneuerbare Energien unter Einsatz strategischer und innovativer Managementfähigkeiten zu verwalten, die Energieeffizienz und die Energieeinsparungen von Energienetzen und dezentralen erneuerbaren Energiequellen zu verbessern und dabei fortschrittliche wirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Ansätze anzuwenden.

Ein wichtiges Merkmal dieses Masterstudiengangs ist der Transfer deutscher Erfahrungen nach Kasachstan und Zentralasien im Allgemeinen, da es in Zentralasien noch keine spezialisierten Masterstudiengänge für das Management erneuerbarer Energien gibt.

Wer ist eingeladen?

Bachelor- und Masterabsolventen in den Bereichen Ingenieurwesen und Technologie, Wärmeenergietechnik, elektrische Energietechnik und anderen Ingenieur- und Umweltberufen sowie Mitarbeiter von Unternehmen für erneuerbare Energien und staatlichen Organisationen, die grüne Energie in Kasachstan und anderen zentralasiatischen Ländern fördern möchten. Darüber hinaus sind Vertreter von Wirtschafts- und Managementberufen eingeladen, Folgendes zu studieren.

Vorteile des Programms

  • Entwickelt in Zusammenarbeit mit deutschen Universitäten und DKU-Professoren sowie Vertretern der Wirtschaft.
  • Übertragung der deutschen Erfahrungen in diesem Sektor auf die ZA-Region, da es in den Ländern der Region noch keine spezialisierten Master-Studiengänge für das Management erneuerbarer Energien gibt.
  • Die Vorlesungen werden von Professoren der führenden deutschen Universitäten gehalten.
  • Die Gastdozenten kommen aus führenden Unternehmen des Energiesektors in Kasachstan.
  • 10 USAID-Stipendien, die die gesamten Kosten für Unterricht, Unterkunft, Verpflegung und Transport abdecken.

Bedingungen für die Zulassung

Die folgenden Dokumente (gescannte Kopien) sind für Bewerber aus Kasachstan bis zum 30. Juli 2024 und für Bewerber aus Zentralasien bis zum 10. August 2024 an renenergy@dku.kz und admission@dku.kz zu senden:

— Originaldiplom mit Anlage, notariell beglaubigte Kopien des Diploms mit Anlage und Übersetzung ins Russische.

  • Ärztliches Zeugnis 075У.
  • Kopie des Personalausweises und/oder des Reisepasses (+ amtlich übersetzte Kopie auf Russisch — für ausländische Studenten);
  • 6 Passfotos (3×4 cm).
  • Lebenslauf (mit Angaben zu Ihrer Berufserfahrung und Ihren Forschungsarbeiten).
  • Englisch. TOEFL 560 oder IELTS 6-Zertifikat (falls dieses Zertifikat nicht vorhanden ist, wird der Bewerber den DKU-Englischtest ablegen).
  • Aufsatz zum Thema «Entwicklung erneuerbarer Energien in Zentralasien» (2 Seiten, Times New Roman, Schriftgröße 12, auf Englisch).
  • Motivationsschreiben (auf Englisch oder Russisch).
  • Liste der wissenschaftlichen und wissenschaftlich-methodischen Arbeiten (falls vorhanden).
  • Personalliste vom Arbeitsplatz oder eine beglaubigte Kopie eines Arbeitsbuches (falls vorhanden).
  • Kopie der Militärregistrierungsbescheinigung (für Männer).
  • Zahlung für die komplexe Prüfung von BM (für Bürger von Kasachstan).

Wenn Sie Fragen zur Aufnahme haben, können Sie sich an folgende Adresse wenden:

Alexey Kobzev, Projektleiter für erneuerbare Energien und Klimawandel, kobzev@dku.kz

Dinara Shakhmetova, shakhmetova@dku.kz

/media/xwKJ2_xR1a0P-Q2.jpg
/media/E_QLlVSvHWKKozu.jpg

Модули

  • Psychologie und Pädagogik der Hochschulausbildung

  • Wissenschaftsgeschichte und eine Fremdsprache

  • Modernste Technologie

  • Erneuerbare Energiequellen

  • Innovation, strategisches und operatives Management

  • Energiewirtschaft und -management

  • Wirtschaftsprüfung und Investitionsanalyse

Karriere

Die Absolventen des Studiengangs haben die Möglichkeit, eine Karriere in Unternehmen, die sich mit erneuerbaren Energien und Energieeffizienz beschäftigen, sowie in Unternehmen und Beratungsdiensten in diesem Bereich zu machen.

Ein wesentliches Merkmal dieses Masterstudiengangs ist die enge Zusammenarbeit mit Vertretern der Wirtschaft und der Industrie im Bereich der erneuerbaren Energien und die regelmäßige Bewertung des Arbeitsmarktbedarfs, um die von den Absolventen dieses Studiengangs benötigten Fähigkeiten zu ermitteln.

Ausländische Lehrer

/media/5bcff54ec1cde.jpg

Prof. Bodo Lochmann

Доктор экономических наук

/media/62414e199f0dc.jpg

PD Dr. Lutz Mez

Доктор филологии

Haben Sie noch Fragen?