Logistik

5В090900

Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

Profilfächer für ENT: Mathematik und Physik

Im Rahmen dieses Studienprogramms bilden wir qualifizierte Fachkräfte mit Kenntnissen in Recht, Wirtschaft, Mathematik und Informatik aus.

Der Spezialisierungsabschnitt der Logistikausbildung umfasst alle Phasen der Frachtlieferung: Gestaltung von Lieferketten, Berechnungen, Analyse des Transportdienstleistungsmarktes, Suche nach zuverlässigen Partnern, Lieferung von Waren und deren Lagerung sowie den Dokumentenumlauf.

Wenn Sie im Studienprogramm «Logistik» studieren, können Sie eine der Vertiefungsrichtungen wählen: «Verkehrslogistik» oder «Produktionslogistik». Ein großer Vorteil unserer Absolventen ist die Beherrschung der Staatsprache, der deutschen und englischen Sprache.

Die Vertiefungsmodule der Studienrichtung werden von Gastdozenten aus Deutschland realisiert.

Immatrikulationsbedingungen

Module:

  • Betriebs- und volkswirtschaftliche Grundlagen der Logistik
  • Logistikmanagement
  • Grundlagen der Logistik sowie der Verkehrs- und Informationslogistik
  • Rechtsaspekte in der Logistik
  • Informationsressourcenmanagement in der Logistik
  • Transportbereitstellung der Aussenwirtschaftstaetigkeit
  • Interne Kontrolle, Audit und Risikobewertung

Karriere

Die Absolventen des Programms «Logistik» können eine Anstellung in Unternehmen unterschiedlichster Tätigkeitsbereiche finden:

  • Produktionsunternehmen;
  • Unternehmen mit einem breiten Filialnetz;
  • Handelsunternehmen;
  • Große Ladenketten;
  • Großhandels- und Logistikzentren;
  • Transportunternehmen.

Gastdozenten

Fabig, Anselm

Prof. Dr.-Ing.

Haben Sie noch Fragen?