Akademisches Auslandsamt

Für unsere Studenten besteht im Rahmen eines «Doppelabschlussprogramms» die Möglichkeit ein Jahr in Deutschland zu studieren. Nach Beendigung des Programms erhält der Studierende zwei Diplome — das deutsche und das kasachische.

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Programm sind gute Kenntnisse der deutschen Sprache und beste Studienleistungen in allen Fächern.

Die deutschen Partnerhochschulen der DKU im Doppelabschlussprogramm

Wie kann man am «Doppelabschlussprogramm» teilnehmen?

Um in das Programm aufgenommen zu werden, muss der Interessierte an einem Auswahlprozess teilnehmen, der drei Etappen umfasst:

  1. Test der Deutschkenntnisse TestDaF
  2. Abgabe eines Antrages:
    - Lebenslauf auf Deutsch;
    - Motivationsschreiben auf Deutsch;
    - Kopie des Zertifikats TestDaF.
  3. Auswahletappe. Eine spezielle Kommission, in der die Leitung der DKU, Vertreter der Partnerhochschulen und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes DAAD vertreten sind, wählt aus allen Anträgen die Sieger aus.

*Die Teilnahme am Programm ist kostenlos.

Für die Dauer des Studiums an der deutschen Partnerhochschule erhalten die Studierenden ein Stipendium.

Das Doppelabschlussprogramm ist eine einmalige Möglichkeit für die Studenten der DKU ein deutsches Diplom und wertvolle Erfahrungen in Deutschland zu erwerben.