Immatrikulationsbedingungen

Um Student der Deutsch-Kasachischen Universität zu werden, sind einige Etappen einer Aufnahmeprozedur zu durchlaufen:

1. Erfolgreiches Bestehen von ENT oder KT

Die Vorlage des Zertifikats der Einheitlichen Nationalen Testierung (ENT) oder der Komplexen Testierung (KT) ist die Voraussetzung für die Aufnahmeprozedur.

ENT — für Schüler, die im laufenden Jahr die Schule absolvieren.
KT — für Schulabgänger aus vergangenen Jahren und für Absolventen technischer und berufsbildender Organisationen.

Um Student an einer Hochschule werden zu können, sind in diesen Tests mindestens 50 Punkte zu erzielen. Diese Regel wurde vom Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Republik Kasachstan vorgegeben. Die jeweiligen Profilfächer sind in Abhängigkeit von der Fachrichtung auszuwählen, die studiert werden soll.

Profilfächer für ENT/ KT für die Fachrichtungen an der DKU:

  • Marketing — Mathematik und Geografie
  • Finanzen — Mathematik und Geografie
  • Management — Mathematik und Geografie
  • Verkehrslogistik — Mathematik und Geografie
  • Informationssysteme (Informationsengineering in der Wirtschaft) — Mathematik und Physik
  • Informationssysteme (Telematik) — Mathematik und Physik
  • Informationssysteme (mobile computing) — Mathematik und Physik
  • Wärmeenergetik (Energie- und Umwelttechnik) — Mathematik und Physik
  • Internationale Beziehungen — Englisch/Deutsch und Geschichte

2. Interne Aufnahmeprozedur der DKU

Jeder Abiturient muss neben der staatlichen Attestierung eine interne Aufnahmeprüfung der DKU bestehen.

Für die Registrierung zu dieser Aufnahmeprüfung sind verschiedene Dokumente zusammenzustellen und der Aufnahmekommission spätestens sieben Tage vor der Prüfung zu übergeben.

Die Aufnahmeprüfung der DKU verläuft in zwei Etappen:

1. Etappe: schriftlicher Teil

Testaufgaben in vier Fächern:

  • Mathematik (10 Aufgaben);
  • Geschichte (5 Aufgaben — Weltgeschichte, 5 Aufgaben — Geschichte Kasachstans);
  • Wirtschaft und Gesellschaft (10 Aufgaben);
  • Fremdsprache (Englisch und/oder Deutsch / 50 Aufgaben).

2. Etappe II: mündlicher Teil (Gespräch)

Das Gespräch wird am Tag nach den schriftlichen Tests durchgeführt. In Form eines Interviews haben Sie die Möglichkeit auf die Fragen der Aufnahmekommission zu antworten. Sie können so Ihr Wissen präsentieren und Ihre Motivation für ein Studium darstellen.

Dokumente für die bachelor- immatrikultion

  • Schulzeugnis / Diplom eines Berufsschule;
  • Zertifikat ENT/ KT;
  • eine Kopie des Personalausweises;
  • ärztliches Attest, Formular 086-U (mit einem Foto der Fluorographie);
  • Kopie des Impfausweises;
  • Fotos 3×4 (6 Stück);
  • Lebenslauf ;
  • eine Kopie des Registrierungszertifikats des Wehrkreiskommandos (für Jungen);
  • Wohnortbestätigung.